Donnerstag, 2. Februar 2012

Maskerade

Das Schminken dazu dient sich zu verändern ist ja nichts unbekanntes und genau aus dem Grund nutzt FRAU dies ja auch...aber mal ganz ehrlich...ich hab mich noch nie so unecht gefühlt wie jetzt...ich schminke mich mehr als sonst, obwohl ich eine Arbeit habe, wo es gar nicht so wichtig wäre und warum?! Damit Andere nicht merken, dass es mir gar nicht so gut geht, wie sonst...und jedesmal wenn ich mich fertig mache, gucke ich in den Spiegel und denke mir "Was soll das?!". Immerhin könnten die Anderen doch sehen, dass es einem mal nicht gut geht und das wäre ja auch normal! Aber dann müsste man sich ja Fragen stellen und evtl. erklären, was los ist und mal ganz ehrlich, wer will das schon?! Also ich momentan definitv nicht, dafür habe ich keine Kraft...also verkleidet man sich, damit es anders aussieht als es ist und innerlich bröckelt es weiter...

Kommentare:

  1. Das denke ich auch oft genug...
    Aber es bringt nichts, die Menschen wollen das Leid der anderen nicht sehen...

    Wenn du jemanden brauchst, meine Tür steht dir offen!

    AntwortenLöschen
  2. Ach... Oberflächlichkeit und geheuchelte Anteilnahme desinteressierter Mitmenschen sind doch kein Grund, sich selbst zu vergraben und zu verstecken und zu maskieren. Das haben die doch gar nicht verdient, dass man denen so viel Kontrolle über sich selbst einräumt!

    AntwortenLöschen
  3. Das sagt sich so leicht, Felix...aber wenn man nur arbeiten geht um sich abzulenken und es da genauso durcheinander ist, wie in einem drin, hat man da wirklich ne Wahl?!

    Danke Steff! :)

    AntwortenLöschen